Gemeinsam für eine Zukunft in Bühler! - Leserbrief zur Schulhaus-Abstimmung

mittleres Schulhaus
Liebe Mitbewohner von Bühler

Wie man an der regen Bautätigkeit und dem sehr aktiven Vereinsleben unschwer erkennen kann, ist Bühler ein lebendiges Dorf und keine reine Schlafgemeinde. Dass wir die Schule in unserem Dorf haben, spielt unserer Meinung nach einen wesentlichen Anteil daran, dass Bühler speziell für Familien so attraktiv ist. Jetzt ist es an der Zeit dafür zu sorgen, dass wir unseren Kindern auch zukünftig eine gute Schulbildung in zeitgemässer Umgebung zur Verfügung stellen können. Nicht zuletzt sollen auch die Lehrkräfte gute Rahmenbedingungen für ihre Tätigkeit erhalten. Wie an der öffentlichen Orientierung zu vernehmen war, ist die letzte grosse Renovierung des Mittleren Schulhauses schon 60 Jahre her. Eine Ablehnung der Renovations- und Optimierungsvorlage würde die Kosten nur weiter in die Höhe treiben, da eine Sanierung notwendig ist und auch die laufenden Unterhaltskosten weiter steigen werden. Die Schulhäuser gehören für uns zum prägenden Dorfbild. Ein allfälliger Neubau würde dieses massgeblich verändern, einmal davon abgesehen, dass ein solcher gemäss der Aussagen aus der öffentlichen Orientierung wesentlich teurer werden würde. Vor einigen Jahren haben wir entschieden, mit dem Sportplatz nicht zuletzt auch für unsere Jugend eine gute Umgebung in unserem schönen Dorf zu bieten. Lassen Sie uns jetzt gemeinsam den nächsten Schritt machen und auch die Schule auf die Zukunft ausrichten, damit unser Bühler auch weiterhin ein für Familien attraktives und lebendiges Dorf bleibt. Wir sind der Meinung, dass die jetzt zur Abstimmung gebrachte Vorlage eine für unser Dorf optimale und finanzierbare Lösung bringt. Sicher wird während der Bautätigkeit von allen Kompromissbereitschaft und Toleranz gefordert, aber lassen Sie uns dafür sorgen, dass wir die Schule jetzt für die Zukunft ausrichten und ein zeitgemässer Unterricht möglich wird.
Vielen Dank für die Unterstützung und bitte nicht vergessen, auch an der Abstimmung am 25. September 2016 teil zu nehmen.
Das Kernteam Elternforum Bühler